Die Kinderärztinnen in Boele
Dilek Aydin und Dr. med. Jessica Aschenbrenner


Im Kindesalter und Jugendalter können schon Formen des Dia­betes auftreten. Unsere Spezialisten stehen Ihnen mit Rat zur Seite!


Die Kindergastroenterologie beschäftigt sich mit allen Erkrankung­en des Magen-Darmtraktes. Erfahren Sie mehr und treten Sie an unsere Kinderarztpraxis in Hagen heran!


Diabetologie

Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) ist die häufigste Stoffwechsel­erkrankung im Kindes und Jugendalter in Deutschland.

Neben dem im Kindesalter am häufigsten auftretenden Typ1-Diabetes, ist Typ-2-Diabetes längst kein „Altersdiabetes“ mehr. Ein hoher Anteil der sehr übergewichtigen Jugendlichen hat eine Störung der Zuckerverwertung.

Im Kindes- und Jugendalter können auch Sonderformen des Dia­betes auftreten, wie ein vorüber­gehender oder permanenter Dia­betes bei Neugeborenen, erbliche Diabetesformen (z.B. MODY) oder die Diabeteserkrankung im Rahmen komplexer Syndrome.

Die Erkrankung von Kindern und Jugendlichen stellt für die gesamt­e Familie eine besondere Herausforderung dar. Unser Behand­lungs­konzept beruht auf die Schulung und Stärkung des Patienten und ihrer/seiner Familie um das Ziel einer guten körperlichen, gei­stigen und sozialen Entwicklung und die Vermeidung akuter Kom­pli­kationen und diabetesbedingter Folgeerkrankungen zu gewähr­leisten.

Schwerpunkte

komplexe Insulinbehandlung, Insulinpumpentherapie jede Art von CGM-System und FreeStyle Libre

Endokrinologie

In der endokrinologischen Sprechstunde betreuen wir Kinder und Jugendliche mit Erkrankungen des Wachstums, der Pubertät, der Hormondrüsen und Zuckerkrankheit.

Unser Leistungsspektrum

Wachstums­störungen und Wachstums­hormon­behandlung
Unter­suchung und Therapie von Erkrankungen der Schilddrüse
Störungen der Pubertätsentwicklung Erkrankungen der Neben­nieren Störungen des Kalzium-Phosphat-Stoffwechsels wie die Rachitis oder Phosphatdiabetes

Bitte bringen Sie zur ersten Untersuchung folgende Unterlagen mit:

  • gelbes Vorsorgeheft
  • Vorbefunde (Arztbriefe, Röntgenaufnahmen, CD, Laborwerte etc.)
  • Überweisungsschein
  • Gesundheitskarte


Kindergastroenterologie

Die Kindergastroenterologie beschäftigt sich mit allen Erkrankung­en des Magen-Darmtraktes, der Leber und Gallenblase und der Bauchspeicheldrüse.

Einer der häufigsten Vorstellungsgründe sind unter anderem chro­nische Bauchschmerzen, Verdauungsstörungen, wie Durchfälle, aber auch die Verstopfung, Milch-und Fruchtzucker­unverträg­lich­keiten und die Kuhmilch­eiweiß­unverträglichkeit. Selbstverständlich aber auch die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, der funktionelle Reizdarm, Lebererkrankungen und Störungen der Bauchspeicheldrüse.

Auch die Untersuchung einer möglichen Unterernährung, sowie Cholesterin- und Fettstoffwechselstörungen des Kindes zählen zu möglichen Vorstellungsgründen.

Die meisten der dafür notwendigen diagnostischen Verfahren wie die Blut- und Stuhluntersuchung, der Laktose- und Fruktose­atem­test und die Sonographie sind in der Praxis vorhanden und werden regelmäßig im Rahmen der Spezialsprechstunde eingesetzt.

Sollte jedoch einmal weiterführende Diagnostik wie eine Spiege­lung notwendig sein, verläuft die Anbindung an eine Kinderklinik mit entsprechenden Möglichkeiten unproblematisch.

Falls Sie Interesse an einem Termin in meiner Spezialambulanz haben, wenden Sie sich gerne an das Praxisteam. Dort wird man mit Ihnen einen zeitnahen Termin vereinbaren.

Bitte bringen Sie zum Erstkontakt das gelbe Heft und den Impfpass mit.

Wir freuen uns auf Sie!